2010 01.01.2011


Nach der Finalteilnahme im Vorjahr mit gro├čen Erwartungen in die MDLB-Saison 2010 gestartet, war f├╝r die erste Mannschaft nach einem entt├Ąuschenden 1-8 gegen die Erfurt Latinos doch wieder im Halbfinale Schluss. Die regul├Ąre Saison schlossen sie zuvor mit 11-5 Siegen gleichauf mit den Dresden Dukes auf dem ersten Tabellenplatz ab. Den Elbest├Ądtern stand wegen der besseren Bilanz im direkten Vergleich mit den Leipzigern jedoch der erste Rang zu.

Daniel Kolb wurde im Anschluss an das Finale im neu er├Âffneten Ballpark der Magdeburg Poor Pigs zwischen den Erfurt Latinos und den Dresden Dukes, das die Sachsen mit 14-6 f├╝r sich entschieden, als bester Pitcher der MDLB ausgezeichnet.

Das zweite Team konnte nach einer ├Ąu├čerst erfolgreichen Vorrunde (10-8 Siege, zweiter Tabellenplatz hinter den Leipzig Strikers) mit einem 15-4-Sieg im Finale ├╝ber die Jena Giants seinen ersten Titel in der L├Ąnderliga (LLB) seit 2004 feiern. Zudem wurde Andreas Gro├č├Âhme nach dem Endspiel zum MVP der LLB gek├╝rt.

Am Sonntag nach den Finalspielen fand in Magdeburg auch zum ersten Mal seit dem Jahr 2000 wieder ein All-Star-Game statt. Die MBSV-All-Stars, unter ihnen vier Wallbreakers (Daniel Kolb, Nico Punke, Creed Weiler und Andreas Gro├č├Âhme) traten hierbei gegen die Braunschweig Subway 89ers aus der 2. Bundesliga an. Mit einem klaren 16-0 f├╝r die Niedersachsen blieb der sportliche Erfolg f├╝r das MBSV-Team zwar aus, dennoch war es nach einhelliger Meinung eine sehr gelungene Veranstaltung, die die Hoffnung auf eine Wiederaufnahme des All-Star-Games als regelm├Ą├čige Veranstaltung innerhalb des MBSV-Kalenders n├Ąhrte.



Termine

Zeitraum: 19.03.19 - 19.04.19

Keine Termine gefunden



Die Leipzig Wallbreakers danken ihren Sponsoren und F├Ârderern f├╝r die freundliche Unterst├╝tzung: