Split im Heimspiel gegen Hannover 31.05.2018


Der Gierke-Cigarren-Ballpark ist nach wie vor fĂĽr die Gegner eine Reise wert. Erneut schafften es die

Wallbreakers nicht, zwei Spiele erfolgreich zu gestalten und mussten sich mit einer Siegteilung zufrieden geben.

Dieser Split war, laut Coach Zumpfe, unnötig und vermeidbar. Denn abermals haben sich die sächsischen Baseballer selbst geschlagen und sich somit um einen möglichen Doppelsieg gebracht.

Wieder wurden unnötige Fehler produziert, wieder wurden offensiv zu viele Runner auf Base gelassen, wieder wurde die Taktik zwischenzeitlich außer Acht gelassen. Wieder und wieder und wieder.

Leider kam es zu keinem „Wieder“ an Leipziger Homeruns, nur Hector Tejada schaffte das einmal und nicht mehr. „Nicht mehr“ ist übrigens das Gegenwort zu „wieder“ und würde sich sicher im Spielbericht besser lesen und die Wahrscheinlichkeit auf einen Doppelsieg deutlich erhöhen.

FĂĽr Leipzig spielten:

M.Schmid, J. Heinemann, P. Casler , N. Youmans, J. Heiker, B. Hankerson, D. Kolb, N. Alamo, F. Kalmring, H. Tejada, N.

Hester, R. Wholey, C. Weiler, N. Punke und Coach U. Zumpfe

Am 16. Juni treffen die Wallbreakers im heimischen Gierke- Cigarren- Ballpark auf die Berlin Wizards.

• Weitere Infos HIER



Termine

Zeitraum: 21.06.18 - 21.07.18

Keine Termine gefunden



Die Leipzig Wallbreakers danken ihren Sponsoren und Förderern für die freundliche Unterstützung: